6 Portionen

Zeit: ca. 1 Stunde (Zubereitung + Kochen)

Es ist ein kalter Februar. Bald wird es Frühling sein. Was würdest du gerne essen? Eine schöne Suppe mit Drillingskartoffeln ist genau das Richtige. Diese Kartoffel-Kresse-Suppe ist ein Lieblingsgericht unseres Hillier Development Chefs. Probiere es zu Hause aus und sag uns, was du davon denkst!

Zutaten

– 50 g ungesalzene Butter

– 150 g gewürfelte Zwiebeln

– 100 g Staudensellerie, gewürfelt

– 600 g Kartoffeln kaufen in der Nähe oder online, schälen und in dünne Scheiben schneiden

– 1 Liter Gemüsebrühe

– 100ml Doppelrahm

– 75 g Brunnenkresse

– Salz und Pfeffer

Methode

  1. Zuerst die Butter in einem großen Topf schmelzen und die Zwiebeln und den Sellerie hinzufügen. Ab und zu umrühren und sanft kochen, bis die Zwiebeln weich und glasig sind, das braucht etwa 10 Minuten.
  2. Die Kartoffeln geben. Koche weitere 10 Minuten. Du musst gucken, dass das Gemüse nicht Farbe annimmt.
  3. Die heiße Brühe geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen und dann sofort auf ein Köcheln reduzieren. Danach weiterköcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Das wäre etwa 25 bis 30 Minuten.
  4. Vom Herd ausnehmen und die Sahne hinzufügen. Mit einem Stabmixer pürieren, bis die Suppe cremig und glatt ist.
  5. Gebe die Brunnenkresse und weiter pürieren, bis die Kresse gut in die Suppe gemischt ist.
  6. Die Suppe abschmecken und servieren.
  7. Jetzt kannst du deine Suppe mit ein wenig Sahne und Kresseblättern. Köstlich serviert mit warmen Käsesemmeln.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.