Was ist Kanban -Methode oder Kanban -Framework?

Kanban wurde zunächst entwickelt, um die Effizienz des Autoproduktionsprozesses zu steigern. Toyota wollte die Effizienz seiner Produktionsfabriken verbessern. Der japanische Autohersteller ließ sich von der Supermarktindustrie inspirieren, die für die Just-in-Time-Lieferkette bekannt ist. Da es sich Supermärkte nicht leisten können, einen Produktüberschuss zu tragen, bestellen sie sorgfältig Artikel, um die Nachfrage zu befriedigen. Das kanban framework funktioniert ähnlich, aber die Arbeitselemente werden visualisiert, um jedem ein visuelles Bild seiner Fortschritte zu geben.

Wann kann Kanban – Tipps für eine erfolgreiche Implementierung verwendet werden

Es ist eine Frage, die sich viele Menschen stellen. Es gibt jedoch einige wichtige Richtlinien, an die man sich erinnern muss. Hier sind drei Tipps für eine erfolgreiche Umsetzung der Praxis. Wenn Sie diese Methode in Ihrem Projekt verwenden, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie das Beste daraus machen können. Schließlich kann es ein Game Changer sein! Nachfolgend sind die wichtigsten Vorteile der Verwendung von Kanban framework aufgeführt. Diese Tools können Ihnen helfen, Ihre Projektproduktivität zu verbessern.

  • Sie benötigen ein Board, um Ihren Workflow zu visualisieren. Das Kanban -Board kann drei Spalten haben, eine für jede Aufgabe oder einen Schritt in einem Workflow. Sie können auch Post-IT-Notizen oder ein digitales Kanban-Board verwenden, um den Status von Aufgaben und Projekten zu verfolgen. Unabhängig von Ihrer Wahl sollte das Board leicht zu lesen, häufig zu aktualisieren und von Teammitgliedern leicht zu verstehen. Um eine kontinuierliche Verbesserung zu gewährleisten, müssen Sie ein Limit festlegen, wie viele Karten eine Person gleichzeitig auf ihrem Board haben kann.
  • Kanban framework ist nicht nur einfacher, Ihren gesamten Workflow zu visualisieren, sondern auch für Teams mit wiederholbaren Prozessen ideal. Teams mit flexiblen Workflows finden es möglicherweise nicht einfach, Kanban zu pflegen, und werden Schwierigkeiten haben, dies zu erhalten. Bei korrekter Anwendung kann Kanban mit Ihren vorhandenen Workflows implementiert werden, ohne sie zu überarbeiten. Es ist auch für agile Teams vorteilhaft, bei denen die kontinuierliche Bereitstellung neuer Merkmale und Verbesserungen das Hauptziel ist. Mit ein wenig Planung werden Sie es einfacher finden, Ihr Projekt auf dem Laufenden zu halten.

Anwendung der vier Prinzipien von Kanban auf Ihr Unternehmen

Wie bei Lean ist es wichtig, das Endziel und den Prozess, um dorthin zu gelangen, zu verstehen. Die vier Kanban-Prinzipien empfehlen schrittweise Veränderungen statt radikaler Veränderungen und respektieren aktuelle Rollen und Prozesse. Die Prinzipien fördern Führung auf allen Ebenen der Organisation und fördern Ideen zur Steigerung der Effizienz. Die vier Prinzipien der Kanban Frameworks sind eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen reibungslos läuft und kundenorientiert ist. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie keine Menschen verwalten – sie arbeiten mit den Materialien und Prozessen vor ihnen, also sollten Sie sich erlauben, sich um diese Arbeit herum zu organisieren.

  • Das erste Prinzip, Reflexion, ist entscheidend für den Erfolg von Kanban. Es ist wichtig, Feedbackschleifen zwischen dem Kanban-Team, zwischen Teams und sogar mit Trainern zu haben. Kontinuierliche Verbesserung führt zu verbesserter Effizienz. Darüber hinaus basiert Kanban framework auf Pull-basierten Prinzipien. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Ihr Team seinen Arbeitsablauf ständig überwacht und verbessert. Dies wird ihnen helfen, sich auf die wichtigsten Aufgaben zu konzentrieren.
  • Das zweite Kanban-Prinzip beschreibt die Bedeutung der Bewertung des großen Ganzen, einschließlich der Marktlandschaft und technologischer Veränderungen. Es berücksichtigt auch die strategischen Ziele des Unternehmens und die Richtung seiner Kanban-Roadmap. Wenn die Roadmap festgelegt ist, ist es an der Zeit, sie erneut zu überprüfen. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da sich die Richtung einer Kanban-Roadmap je nach Änderungen im Gesamtbild ändern kann.
  • Das dritte Kanban-Prinzip erfordert, dass jedes Team Richtlinien für verschiedene Aspekte des Projekts entwickelt und umsetzt. Wenn eine Aufgabe eine Phase erreicht, muss sie von allen Teammitgliedern abgeschlossen werden, bevor sie mit der nächsten fortfahren kann. Dieser Prozess minimiert den mentalen Aufwand und ermöglicht es Teams, effizienter an kritischen Bereichen wie Problemen zu arbeiten, indem lokale Probleme identifiziert und gelöst werden. Wenn das Team die in den Richtlinien festgelegten Regeln nicht erfüllt, besteht der nächste Schritt darin, eine Lösung zu finden.
  • Der vierte und wichtigste Schritt von Kanban – und sein Kernprinzip – besteht darin, die zu erledigende Arbeit zu visualisieren. Es ist einfacher, die Arbeit in einer Fabrik zu visualisieren als in einer wissensbasierten Umgebung, in der es unmöglich ist, jede Arbeit zu visualisieren und eine einzelne Aufgabe sich zu einem massiven Stillstand anhäufen kann, ohne dass es jemand merkt. Durch die Visualisierung der laufenden Arbeiten wird es einfacher, Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen.

Endlich

Die Kanban Framework wurde zunächst Ende der 1940er Jahre von Toyota eingeführt. Toyota zielt darauf ab, eine Fabrik zu schaffen, die effizienter ausgeführt wird, indem die Menge an ineffizientem Inventar reduziert wird. Durch die Verwendung des Kanban -Systems kann das Unternehmen in Echtzeit mit Lieferanten kommunizieren. Wenn beispielsweise eine Produktionslinie eine bestimmte Menge an Material benötigt, kann das Unternehmen seinen Lieferanten sagen, dass sie mehr daraus machen sollen. Das Kanban -System hat auch den zusätzlichen Vorteil, die Notwendigkeit eines Aktienpunkts für ein Arbeitszentrum zu beseitigen.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.